Winefinder

Italien neu entdecken.

Regionen

Italien neu entdecken.

Die biodynamische Perle des Weins. 

Ognissole
Ognissole

Im Süden Italiens besuche ich eine besondere Perle nachhaltigen Weinbaus. Diese Tenuta in Canosa di Puglia gehört genau wie Sirch im Friaul der Gruppe Feudi di San Gregorio und betreibt seit 25 Jahren biodynamische Landwirtschaft, ausgezeichnet mit dem strengen Demeter-Siegel. Sie liegt auf dem einzigen Hügel weit und breit.

Bei strahlend blauem Himmel genieße ich einen fantastischen Ausblick. Die Landschaft wird hier von uralten Trockenmauern aus Feldsteinen gegliedert. Knorrige Olivenhaine wechseln sich mit roterdigen Weinbergen und kleinen Pinienwäldchen ab. Luca D'Attoma, beratender Experte für organischen Weinbau, betont die Vorzüge der Lage und der Demeter-Vorgaben. „Dieser Hügel ist eine gelungene Mischung aus Tonerden, Kalkstein und sogar kleinen vulkanischen Anteilen. Das könnte man auch konventionell ausbeuten. In den 25 Jahren, in denen wir hier das Land auf natürliche Weise bewirtschaften, haben wir aber nichts ausgebeutet.


 


Mit jedem Jahr stieg die Anzahl hilfreicher Bodenorganismen. Unsere Trauben sind mit stabilen, wilden Hefen besiedelt, die schützen und dem Keltern nützen. Die vitale Mikrostruktur des Bodens erlaubt den Rebsorten, sich umfassend aus der Vielfalt der Aromen der Erde zu versorgen.“

„Und das ist natürlich ein riesiger Wettbewerbsvorteil. Sogar der Kohlenstoffgehalt hat leicht zugenommen.“
Wer etwas von Weinen versteht und die würzig-eleganten Weine von Ognissole gekostet hat, weiß, dass dieser Tenuta noch eine große Zukunft bevorsteht. Worauf ich mit Luca mit einem Gläschen Brecciato anstoße, einem Cuvée aus Nero di Troia und Morellone, dessen Kirsch- und Waldfruchtaromen meine Sinne erfreuen.

Dieser Hügel ist eine gelungene Mischung aus Tonerde, Kalkstein und sogar kleinen vulkanischen Anteilen.

Canosa di Puglia
Malerische Burgen und zum Teil befestigte Dörfer und Städte belegen die Auseinandersetzung zwischen dem Stauferkaiser Friedrich II. und Papst Gregor IX. Gegründet wurde die Stadt Canosa di Puglia aber schon im 7. Jahrhundert vor Christus. 2.700 Jahre Weinbautradition kann nicht jede Region Italiens für sich beanspruchen.

 

Terroir
Fast einzigartige Mineralien-Mischung in Italien, neritischer Muschelkalk und Mergel mit extrem hohen Nährstoffgehalt, dazu Anteile von Ton und Lössboden.